Krankengymnastik

IMG-20150319-WA0007„ Das Medium des Physiotherapeuten ist die Bewegung“

Krankengymnastik ist die gezielte und planmäßige Durchführung von gymnastischen Übungen, zum Zwecke der Behandlung von Störungen verschiedener Systeme des Organismus, insbesondere des Stütz- und Bewegungssystems, des Nervensystems einschließlich der dabei beteiligten Funktionen von Kreislauf, Atmung und Stoffwechsel.

Ziele

  • Prophylaxe von Thrombose, Pneumonie, Kontrakturen
  • Schmerzlinderung, Muskelkräftigung, Mobilisation der Gelenke
  • Beseitigung von Bewegungseinschränkungen
  • Schulung der Koordination
  • Ausführung von altäglichen Bewegungen
  • Selbstständigkeit und Arbeitsfähigkeit wiederherstellen